Aviation

Die Luftfahrt stellt an die Informationstechnologie besondere Anforderungen, die sich zum einen aus speziellen (teilweise behördlich festgelegten) Entwicklungsprozessen, zum anderen aus den oftmals gewachsenen IT Strukturen und Prozessen ergeben.

Viele einzelne, heterogene Softwaresysteme, die nach unterschiedlichen Paradigmen arbeiten (z.B. eingebettete, fliegende Echzeitsysteme versus Desktop-basierte Informationssysteme) tragen zu einem Gesamtbestand an In-Service Daten bei, auf deren Basis der operative Betrieb einer Luftfahrzeugflotte organisiert wird. Je nach operativen Rahmenbedingungen muss der Betrieb hinsichtlich Kosten, Verfügbarkeit oder anderen Performance Indikatoren optimiert werden.

Das Konfigurationsmanagement von Luftfahrzeugen, die Unterstützung des operativen Betriebs durch Softwaretools, die Organisation, Optimierung und Ausführung von Wartungsmaßnahmen und die Extraktion von geschäftskritischen Informationen (Business Intelligence) sind hierbei Schlüsselfunktionen, in welchen wir seit mehreren Jahren im Umfeld der Luftfahrt erfolgreich tätig sind. Wir entwickeln in diesen Bereichen für unsere zivilen und militärischen Kunden produktive Softwaresysteme oder Komponenten, die sich in die vorhandene IT-Landschaft integrieren – sei es mittels proprietärer oder offener Schnittstellen. Hierbei schrecken wir auch nicht vor Anforderungen an den Entwicklungsprozess (z.B. DO178B) oder an die Zielplattform (z.B. VxWorks) zurück.

Wir unterstützen unsere Kunden weiterhin bei der interner Technologieentwicklung durch den Entwurf, die Abgrenzung, die Programmierung und die Integration von Software Prototypen, insbesondere im wachsenden Bereich der Condition-based Maintenance.

Durch den Einsatz von Sensorik und Software soll der tatsächliche Degradationszustand einer Komponente nicht nur diagnostiziert, sondern der Verlauf der weiteren Degradation auch prognostiziert werden können. Damit wird es in Zukunft möglich sein, ungeplante Wartungsmaßnahmen in geplante Wartungsmaßnahmen zu überführen, Komponenten optimal einzusetzen und die funktionalen Auswirkungen von degradierten Komponenten auf das Missions- oder Flugverhalten festzustellen.

Wir entwickeln in diesem Umfeld für unsere Kunden geeignete Middleware auf Basis offener Standards um den Paradigmenwechsel von Preventive Maintenance hin zu Condition-based Maintenance optimal zu unterstützen.

< Branchen

News

Wir suchen Verstärkung für unser Team!
Mehr Informationen unter Jobs.
Google+